Buchtipps

Für Hundebesitzer 

Viele Bücher haben wir bereits “verschlungen”. Hier geben wir unsere Favoriten preis.

Das BARF-Buch: Inklusive 14 Rezepten

Dieses umfassende, gut recherchierte und optisch ansprechende Buch informiert über das BARF-Konzept, Risiken & Chancen, BARF-Zutaten uvm. Man erfährt wie man einen Futterplan erstellt und wie man ihn für einen Welpen anpasst, welche Gesundheitsaspekte man beachten muss, was man im Urlaub macht und was im Zusammenhang mit der Hygiene wichtig ist. Das Buch ist gespickt mit interessanten Exkursen, typischen Fragen und deren Antworten und eine ganze Reihe von Rezepten. Für uns persönlich ist es das beste BARF-Buch auf dem Markt, weshalb wir es uneingeschränkt empfehlen können.

So einfach geht Hundeerziehung

Dieses sehr gut gegliederte Buch stellt die Bedürfnisse des Hundes in den Vordergrund und beinhaltet verständliche Erklärungen zu allen grundlegenden Themen der Hundeerziehung. Man erfährt, welches Ziel mit bestimmten Kommandos erreicht werden soll und versteht schnell, warum es so wichtig ist, die Kommandos richtig zu trainieren. Sehr aufschlussreich sind auch die Erläuterungen darüber, wie  das Verhalten der Menschen in der Hundelogik verstanden wird. Die Tipps zur Fehlervermeidung sind eine sehr gute Hilfe.

Hunde beschäftigen mit Martin Rütter

In diesem anschaulichen Buch werden einem Hundebesitzer interessante und sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten an die Hand gegeben. Die Anregungen und Tipps sind leicht verständlich geschrieben. Es ist für jede Hunderasse und Charaktertyp etwas dabei, inklusive Trainingsanleitungen. Vieles haben wir mit unserem Hund ausprobiert und wir waren von dieser Bandbreite an Möglichkeiten begeistert.

Welpentraining mit Martin Rütter

Dieses Buch beinhaltet viele nützliche Tipps und ist perfekt, wenn man sich auf den Einzug eines Welpen vorbereiten möchte. Tolle Ratschläge und Tipps für die Erziehung, für die ersten Trainingseinheiten mit dem Welpen und Trainingsgrundlagen werden zum Teil bis ins Detail erklärt. Es ist ein Buch welches wir nicht selbst gelesen haben, jedoch von unserem Bekanntenkreis empfohlen wurde.

Problem gelöst! – Unerwünschtes Verhalten beim Hund

Dieses Buch behandelt bekannte Probleme und gibt Lösungen vor, wie man ein ungewolltes Verhalten eines Hundes behandelt. Das Buch ist detailliert und mit vielen Fotos mit Erklärungen. Dabei werden Probleme mit dem Hund im Alltag (z.B. anspringen, bellen), im Haus (z.B. Stubenunreinheit, allein bleiben), auf dem Spaziergang (z.B. Leinenprobleme) und mit der Nahrung thematisiert. Es wird sehr deutlich und klar beschrieben und an Fallbeispielen erklärt, wie man Probleme erkennt, vorbeugt und behandelt.

Der ängstliche Hund

In diesem übersichtlich gegliederten Buch der Hundeverhaltenstherapie werden sehr viele Aspekte rund um das Thema Angst behandelt und Therapiemöglichkeiten erläutert. Gängige Angstauslöser werden in Trainingsübungen abgehandelt, wie z.B. Angst vor Treppen/Menschen/Gegenständen/ Geräuschen usw. Auch hat das Buch den Anspruch Hundehalter so zu informieren, dass Hunde erst gar nicht zum Problemfall werden, weshalb die Anschaffung des Buches auch Sinn macht, bevor man sich einen Hund zulegt.

Diese Webseite enthält Provisionslinks. Das heißt, wenn Sie auf einen Link in einem Beitrag klicken und das Produkt in dem jeweils verlinkten Online-Shop tatsächlich kaufen, bekomme ich in manchen Fällen eine Provision, ohne das dafür Extrakosten für Sie enstehen. Diese Provision hat keinen Einfluss auf meine Meinungsäußerung, sondern hilft lediglich, meine Kosten, die mir aus dem Betrieb dieser Webseite entstehen, zum Teil zu decken. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Close Menu
×